Das muss wahre Geschwisterliebe sein: Rafa aus Rio de Janeiro hat sich das Gesicht seines Bruders Erick, der am Down Syndrom leidet, auf den Oberarm tätowieren lassen. Mit der Tätowierung wollte Rafa seinen Bruder überraschen. Das Video, das die Mutter veröffentlichte, zeigt die rührende Reaktion.

Mutter Sheila Soares ist stolz auf ihren jüngsten Sohn. Das Leben mit der Behinderung hat die Familie eng zusammengeschweißt.

„Nur die Wenigstens wissen, wasich alles dafür gegeben habe, damit Erick mit uns ist. Unsere vielen Kämpfen,Schlachten, Niederlagen und Siege, aber ich habe mein Kind nie aufgegeben. Ichhabe gewonnen“, so die Brasilianerin.

Gewonnen hat auch Erick. Denn so einen derart liebevollen Bruder hat sicherlich nicht jeder.

 

Hinterlassen Sie eine Antwort